Herzlich Willkommen!

Beim Musizieren wurde es mir neulich klarer, als je zuvor, daß das Verlangen des Menschen und dessen Ausdruck in der Kunst der unbegrenzten, unendlichen, vollkommenen, nie endenden Liebe gilt, von der die physische Liebe, wie wir sie in unserer Lebensspanne kennen lernen, nur eine Spiegelung, eine Nach-Schöpfung ist.

Lord Yehudi Menuhin

 

Ich bin den Künsten, insbesondere dem Gesang, verfallen. In den Künsten finden wir die Lebendigkeit wieder. Alles ist Beziehung. Wir haben die Beziehung zur Natur, zu uns selbst, zum Ursprünglichen verloren. Die Stimme ist mit diesem Ursprünglichen verbunden und kann uns daran erinnern, uns zurückführen in einen SEINS-Zustand der Freude, Leichtigkeit und Schönheit.

Wenn wir begreifen, dass das Leben selbst ein Kunstwerk ist, es die Schönheit dieser Erde spiegelt, ES ständig erschafft und vergeht, dann sind wir Teil dieser Schöpfung und kommen nach Hause.

Lassen wir die Schönheit des Lebens durch uns wirken.

In diesem Sinne.

Ihre, Iris Hammermeister